Biogasproduktion

Energie aus biologischen RohstoffenZur Erzeugung von Biogas wird Biomasse unterschiedlicher Herkunft unter anaeroben Bedingungen vergoren. Dabei entstehen Biogas und vom Substrat abhängige flüssige und feste Nebenprodukte. Das Biogas setzt sich im Wesentlichen aus Methan als Energieträger und Kohlendioxid in unterschiedlichen Mengenverhältnissen und weiteren Verunreinigungen, wie Schwefelwasserstoff oder Ammoniak zusammen.

Diese können den Biogasprozess massiv stören (z. B. Hemmung der Methanogenese, Beeinflussung der Säure-Basen-Gleichgewichte). Zusätzlich können sie bei der energetischen Verwertung des Biogases zu Problemen und massiven Schäden am Gasmotor führen (Schwefelwasserstoff, Siloxane).

Die Bellamethan Produkte binden zuverlässig und selektiv Schwefelwasserstoff und tragen zur Verringerung des Ammoniak-Eintrags in das Biogas bei. Zusätzliche Spurenstoffe können für eine optimale Versorgung der Bakterien sorgen.

Für sehr hohe Qualitätsanforderungen für Biogas sowie zur Reinigung der Abluft können wir spezielle Aktivkohlen für die Gasreinigung (Entfernung von Siloxanen, weitergehende H2S Entfernung) anbieten.

 

    Produkte und Anwendungen

  • Donau Bellamethan, Donau Evolution
 
  • H2S Entfernung bereits im Substrat
  • Dadurch Entfernung von Hemmstoffen
  • Reduzierung des Ammoniakgehalts im Gas
  • Einfache Handhabung und Dosierung
  • Konstante Qualität und Konzentration
  • Enthält Spurenstoffe
 
  • Für besonders hohe Gasqualitäten
  • Entfernung von Siloxanen

Ansprechpartner
Wassertechnik Allgemeine Anfrage
+43 1 71147-1332
+43 1 71147-1355
Kontakt aufnehmen
Ansprechpartner
Rudolf Bauer Verkauf & Beratung für Oberösterreich, Süddeutschland
+43 664 834 37 20
Kontakt aufnehmen
Artikel/Seite ausdrucken